Konto_check

Bibliothek zum Test deutscher Bankkonten

Überblick Testseite Download BLZ-Daten Beispiele Programme
Konto_check ÜberblickAktuelles

Bibliothek zum Test deutscher Bankkonten

Artikelübersicht anzeigen

2.12.2015 - neue LUT-Datei

Für dieses Quartal gibt es keine Änderungen in den Prüfziffermethoden oder IBAN-Regeln; eine aktualisierte LUT-Datei (mit den Gültigkeitsdaten 07.09.2015 bis 06.12.2015 sowie 07.12.2015 bis 06.03.2016) steht allerdings auf dem Server bereit.

Übersicht

22.8.2015 - Version 5.8 von konto_check

Übersicht

Diese Version enthält wieder nur einige kleinere Änderungen

Übersicht

26.6.2015 - Version 5.7 von konto_check

Dies ist eine reine Bugfix-Version für die Prüfziffermethode 90; bei dieser Methode wurde die Untermethode 90g durch eine irrtümlich nicht entfernte Bedingung nicht mehr getestet, so daß Konten die unter diese Methode fielen, als falsch ausgegeben wurden.

Übersicht

13.5.2015 - Neuer Server für den Online-Test, JSON-Version

Die Online-Tests sind wieder auf einem neuen (eigenen) Server umgezogen.

Außerdem gibt es jetzt auch eine JSON Online-Version von konto_check. Das Ergebnis der Prüfung bzw. die angeforderten Informationen wird als JSON kodierter String zurückgeliefert. Dies ist für manche Anwendungen einfacher zu implementieren als eine PHP-Abfrage, da das Ergebnis direkt verwendbar ist.

Es ist noch die erste Version und daher wahrscheinlich nicht fehlerfrei; auch für das Interface sind evl. noch Wünsche offen. Anregungen und Kritik (positiv oder negativ) können Sie gern per Email schreiben.

Übersicht

13.5.2015 - Version 5.6 von konto_check

Übersicht

Diese Version enthält vor allem eine Reihe Änderungen an verschiedenen Prüfziffermethoden:

Übersicht

13.10.2014 - Kleine Änderung in konto_check-at

Bei der österreichischen Kontenprüfung wurde die Gewichtungstabelle um einen neuen Parameter "H" erweitert. Diese Änderung (und noch einige kleinere Bugfixes in den Prüfparametern) wurden in konto_check-at eingepflegt; die neue Version findet sich auf der Sourceforge-Webseite.

Übersicht

15.9.2014 - Ergänzung für den awk-Port

Für den awk-Port gibt es jetzt eine zusätzliche Funktion kc_retval(), mit der man den Statuscode der letzten Funktion ermitteln kann. Diese Funktion ist besonders praktisch bei den IBAN-Routinen und einigen anderen Funktionen, bei denen der Rückgabewert ein String ist und der Statuscode in awk daher nicht ermittelt werden konnte. Die Funktion wird in dem Skript mini_iban.awk benutzt.

Sie ist nur in dem neuen Patchfile konto_check.gawk-4.1.1.diff enthalten; in die älteren Patches wurde sie nicht integriert.

Übersicht

1.9.2014 - Version 5.5 von konto_check

Im September 2014 gab es keine Änderungen oder Ergänzungen bei den Prüfzifferverfahren (nur eine redaktionelle Korrektur beim Verfahren 90), und es wurden auch keine neuen IBAN-Regeln definiert. Diese Version enthält außer der neuen LUT-Datei nur kleinere Änderungen:

Übersicht

2.6.2014 - Version 5.4 von konto_check

Übersicht

Diese Version enthält vor allem einige Bugfixes und Ergänzugen zur Version 5.3, sowie eine erste Version des Java-Ports von konto_check. Es sind keine wesentlichen neuen Features implementiert.

Übersicht

3.3.2014 - Version 5.3 von konto_check

Übersicht

In Version 5.3 gibt es eine Reihe neuer Funktionen rund um IBAN und BIC, die neue IBAN-Regeln 57, sowie eine Reihe kleinerer Änderungen. Die neuen Funktionen sind aktuell nur im C- und PHP-Port enthalten; bei der nächsten Version kommen sie auch in die anderen Ports.

Übersicht

2.1.2014 - Neu: Python-Version von konto_check

Thimo Kraemer hat eine Phyton-Version für konto_check geschrieben; sie kann auch von der offiziellen Python-Webseite heruntergeladen werden. Mittels

easy_install kontocheck
kann sie leicht installiert werden.

Übersicht

2.1.2014 - Ruby-Version auf rubygems.org

Die aktuelle Ruby-Version ist jetzt auf rubygems.org verfügbar und kann durch den Befehl

gem install konto_check
installiert werden.

Übersicht

13.11.2013 - Version 5.2 von konto_check

Übersicht

In Version 5.2 gibt es die neue Prüfziffermethode E1 (gültig ab Dezember 2013), die neun IBAN-Regeln 55 und 56, sowie eine Reihe kleinerer Änderungen und neue Funktionen:

Übersicht

04.10.2013 - korrigierte LUT-Datei, neue Suchfunktion

Übersicht

Von der Bundesbank kam vor kurzem eine Nachricht, daß durch das Bankhaus Max Flessa irrtuemlich eine Reihe Bankleitzahlen zur Löschung aufgegeben wurden. Dabei handelt es sich um folgende BLZs:

700 301 11
763 301 11
770 301 11
783 301 11
840 301 11

Das Bankhaus Max Flessa bittet alle Anwender, diese Bankleitzahlen, soweit moeglich, manuell wieder in den Datenbestand aufzunehmen.

In der ab 9. Dezember 2013 gueltigen Bankleitzahlendatei werden die Bankleitzahlen wieder enthalten sein.

Für die Sparkasse LeerWittmund (BLZ 28252760) ist in der Bundesbank-Datei die IBAN-Regel 0 eingetragen (Defaultregel); diese Bank ist jedoch die einzige, für die die Regel 50 zutrifft. Der Fehler wurde ebenfalls korrigiert und an die Bank gemeldet.

In der Online-Version gibt es jetzt auch die Möglichkeit, Banken nach IBAN-Regeln zu suchen. Diese Funktion wird in der nächsten Version auch enthalten sein. Die LUT-Datei enthält dafür einen zusätzlichen Index-Block mit der ID 26 bzw. 126; dieser wird von der Version 5.1 von konto_check noch nicht erkannt.

Übersicht

17.09.2013 - konto_check jetzt im Heise Software-Verzeichnis gelistet

konto_check ist jetzt auch im Heise Software Verzeichnis gelistet:

konto_check - Download - heise online

Übersicht

17.09.2013 - Version 5.1 von konto_check

Übersicht

Nach relativ kurzer Zeit gibt es schon wieder eine neue Version von konto_check. Grund dafür sind einige ärgerliche Fehler bei der IBAN-Berechnung, sowie noch ein neues Tool (iban_gen), mit dem sich Batch-Berechnungen von IBA und BIC gut durchführen lassen. Hier die Änderungen im Einzelnen:

Übersicht

02.08.2013 - Version 5.0 von konto_check

Übersicht

Die Version 5.0 implementiert die Änderungen in den Prüfziffermethoden 57 und 95, die zum 9.9.2013 gültig werden und korrigiert eine Reihe von Schwächen und Bugs bei der Erzeugung von IBANs. Außerdem wurden die IBAN-Regeln aktualisiert (Stand 9.9.2013).

Die Änderungen der Prüfziffermethoden und IBAN-Regeln sind schon im Code enthalten, werden jedoch erst zum Gültigkeitszeitpunkt aktiviert.

Die IBAN-Regeln scheinen nun weitgehend korrekt implementiert zu sein. Vergleichstests mit zwei anderen Programmen (Sepa Account Converter der Sparkassen sowie VR IBAN Konverter der Volks- und Raiffeisenbanken) ergeben zwar Differenzen, aber diese scheinen auf Fehlern in den anderen Programmen bzw. unterschiedliche Behandlung von Fehlern zu beruhen. Es sind noch weitere Tests geplant bzw. in Arbeit.

Die Änderungen im Einzelnen:

Übersicht

07.06.2013 - Version 4.6 von konto_check

Übersicht

Die Version 4.6 ist ein größeres Release, bei dem die IBAN-Regeln implementiert wurden sowie einige kleinere Änderungen gemacht wurden:

Übersicht

28.02.2013 - Version 4.5 von konto_check

Dies ist wieder eine reine Bugfix-Version für Perl, die zwei Fehler in den Perl-Tests korrigiert (eine Bank wurde umbenannt, eine andere gibt es nicht mehr). Diese Fehler führten wieder zu FAILS in den Tests auf allen Systemen.

Übersicht

02.02.2013 - Version 4.4 von konto_check

Die Version 4.4 enthält die neue Prüfziffermethode E0 sowie kleinere Änderungen:

Übersicht

13.11.2012 - Version 4.3 von konto_check

Die Version 4.3 ist eine reine Bugfix-Version für Perl, die eine vergessene Datei (blz.txt) nachliefert. Diese Datei wird für einen Test benötigt; aufgrund der fehlenden Datei wurde für alle Tests ein FAIL zurückgegeben.

Übersicht

24.10.2012 - Version 4.2 von konto_check

Die Version 4.2 enthält vor allem einige Bugfixes sowie kleinere Änderungen im Perl- und Ruby-Port:

Übersicht

24.10.2012 - Version 4.2 von konto_check

Die Version 4.2 enthält vor allem einige Bugfixes sowie kleinere Änderungen im Perl- und Ruby-Port:

Übersicht

01.06.2012 - Version 4.1 von konto_check

Übersicht

Die Version 4.1 enthält wieder einige wesentliche Änderungen in der Suche nach Banken sowie die neu definierte Prüfziffermethode C9. Hier die Änderungen im Einzelnen:

Übersicht

09.06.2011 - neue LUT-Datei, Ausblick auf Version 3.7

Übersicht

Die Deutsche Bundesbank hat in ihrer Mailingliste (wieder einmal) über eine falsche Prüfziffermethode informiert:

die Alte Leipziger Bauspar AG hat uns darüber informiert, dass in der Bankleitzahlendatei zum Gültigkeitstermin 06.06.2011 zu der Bankleitzahl 500 128 00 versehentlich eine falsche Prüfzifferberechnungsmethode (falsch = 50) gemeldet wurde. Die Alte Leipziger Bauspar AG bittet - soweit technisch möglich - die Datenbestände manuell zu korrigieren und zu der Bankleitzahl 500 128  00 die Prüfzifferberechnungsmethode 09 (keine Prüfzifferberechnung) zu hinterlegen.

Mit freundlichen Grüßen
Deutsche Bundesbank

Ich habe die Änderung in die LUT-Datei eingebaut und eine neue LUT-Datei nach SourceForge hochgeladen. Diese enthält noch einige zusätzliche Felder (mit den IDs 16-22), die erst ab Version 4.0 der Bibliothek benutzt werden; bei älteren Versionen werden sie einfach ignoriert. Sie enthalten vorberechnete Indexblocks zu den Suchfeldern sowie noch einen Block mit Banken, die einer IBAN-Berechnung nicht zugestimmt haben (Quelle: Sparkasse).

Mit den vorberechneten Indexblocks läßt sich die Suche wesentlich beschleunigen. Beim ersten Aufruf einer Suchroutine ist es im Moment noch erforderlich, das entsprechende Feld zu sortieren, was sehr aufwendig ist (bei mir dauert der erste Aufruf etwa 37 ms). Mit den Indexblocks wird der erste Aufruf auf weniger als 1 ms reduziert. Außerdem wurden die Suchroutinen noch dahingehend geändert, daß die Umlaute in allen vier unterstützten Kodierungen konsistent behandelt werden (sie werden - unabhängig von der zugrundeliegenden Kodierung (auch für HTML Entities) - nach den entsprechenden Grundbuchstaben einsortiert. Bei der alten Version war die Suche auf die Kodierung ISO-8859-1 festgelegt; Umlaute in anderen Kodierungen wurden nicht erkannt, bzw. falsch einsortiert.

Eine weitere Neuerung betrifft die Funktion iban_gen(). Bislang wurde immer von einer Selbstberechnung abgeraten; von der Sparkasse gibt es nun ein kleines Programm (SEPA Acoount Converter), bei dem eine Liste der Banken enthalten ist, die einer Selbstberechnung der IBAN nicht zugestimmt haben. Diese Datei läßt sich nun auch in konto_check einlesen und in die LUT-Datei integrieren; falls der Block enthalten ist, wird er automatisch geladen und bei der IBAN-Berechnung ausgewertet. Bei Banken, die einer Selbstberechnung nicht zugestimmt haben, wird dann eine Fehlermeldung generiert und keine Berechnung durchgeführt.

Die neue Version kommt voraussichtlich Ende Juli nach SourceForge. Vielleicht gibt es bald noch ein Update im SVN-Repository; es müssen allerdings noch einige Tests gemacht werden.

Weblinks zum SEPA-Account-Converter:

Kurzanleitung
Downloadseite
Installationsdatei des Account Converters

Übersicht

20.05.2011 - Ruby-Version von konto_check

Übersicht

Die Ruby-Version von konto_check ist nun als konto_check-0.1.0.gem von SourceForge erhältlich. Die Version ist (wie die Versionsnummer nahelegt) noch nicht ganz final, aber das API dürfte jetzt stabil bleiben; evl. gibt es noch kleinere Änderungen.

Der Ruby-Port wurde durch Peter Horn initiiert; er schrieb die erste Version und das notwendige Framework. Ich hatte dann einige der Bank-Funktionen hinzugefügt; das Interface war allerdings nicht sehr komfortabel (ähnlich wie jetzt KontoCheckRaw, es war der Vorläufer davon). Jan Schwenzien hatte um die Zeit auch ein wenig an der Bibliothek gearbeitet; er hatte dann die Idee, die Bibliothek in zwei Klassen zu splitten, KontoCheck mit einem mehr ruby-artigem und einfachen Interface, das nur die Werte zurückliefert, die man auch erwartet, sowie KontoCheckRaw, das zusätzlich noch Statusinfos und manches mehr zurückgibt. Er schrieb den Code für die beiden Klassen.

Den beiden sei an dieser Stelle nochmals herzlich gedankt für ihre Arbeit; ohne sie würde es den Ruby-Port nicht geben.

Diese Version ist gegenüber den beiden Versionen auf RubyForge stark erweitert; sie enthält zusätzlich noch die encoding() Funktion, mit dem die Kodierung für die Funktion retval2txt() sowie die Bankdaten (Name, Kurzname, Ort) umgestellt werden kann, sowie eine kurze Dokumentation aller Funktionen (im Source eingebettet; die HTML- sowie rdoc-Dokumentation wird bei der Installation generiert).

Diese Version enthält als C-Code eine etwas erweiterte Version von 3.6 (es wurde noch die encoding() Funktion hinzugefügt; diese wird im nächsten Release auch in den anderen Ports enthalten sein). Der Port enthält eine eigene Dokumentation im rdoc- und HTML-Format.

Die Ruby-Version ist in zwei Klassen aufgeteilt: KontoCheckRaw bildet die direkte Schnittstelle zur C-Bibliothek und ist daher manchmal etwas sperrig; KontoCheck ist dagegen mehr Ruby-artig ausgelegt. KontoCheck gibt meist nur eine Teilmenge von KontoCheckRaw zurück, aber (hoffentlich) die Teile, die man unmittelbar von den jeweiligen Funktionen erwartet. Eine Reihe einfacher Funktionen sind auch in beiden Versionen identisch.

Die encoding() Funktion in Zusammenhang mit der Suche ist noch nicht fertig. Momentan werden die Sucharrays bei einer Änderung der Kodierung verworfen und bei der nächsten Suche dann neu aufgebaut, so daß sie zu der neuen Kodierung passen. Besser wäre es, die Suchindizes (unabhängig von der Kodierung) in eigene Blocks in der LUT-Datei zu speichern und diese automatisch mit den zugehörigen Blocks zu laden; das würde auch die Suche an sich beschleunigen, da beim ersten Suchvorgang nicht immer die zeitaufwendige Sortierung erfolgen müßte. Außerdem sollte die Suche nach Umlaut-Texten nicht von der aktuellen Kodierung abhängen, sondern Umlaute etc. z.B. auf die entsprechenden Grundbuchstaben reduzieren. Diese beiden Features werden voraussichtlich in der nächsten Version implementiert.

Übersicht

13.04.2011 - neue Version von konto_check

Die Version 3.6 von konto_check ist nun von SourceForge erhältlich.

Diese Version enthält die Änderungen der Prüfziffermethoden, die ab 6.6.2011 gültig werden, sowie einige kleinere Fehlerkorrekturen.

Hier die Änderungen im Einzelnen:

Übersicht

06.03.2011 - LUT-Datei korrigiert, Patch für Methode D6

Bei der Generierung der LUT-Dateien hatte sich ein Fehler eingeschlichen (die Dateinamen stimmten mit dem Gültigkeitsdatum nicht überein); der Fehler ist jetzt korrigiert.

Außerdem wurde ein Fehler in der Prüfziffermethode D6 beseitigt (Details finden sich auf dem Sourceforge Bug Tracker). Die neue Version ist im SVN enthalten, bald kommt auch ein neues Release dafür.

Übersicht

12.02.2011 - awk-Version von konto_check

Es gibt nun auch einen awk-Port von konto_check. Es werden zwar nur wenige Funktionen exportiert; dafür sind die awk-Programme jedoch wesentlich kürzer und prägnanter als Programme in anderen Sprachen. Ein Minimaltest läßt sich sogar leicht in einer Zeile implementieren, ohne daß das Programm deshalb schwerer zu lesen wäre. Zwei kleine Demoprogramme sind bei den Beispielsprogrammen verfügbar.

Übersicht

06.01.2011 - neue Version von konto_check

Übersicht

Die Version 3.5 von konto_check ist nun von SourceForge erhältlich.

Diese Version enthält die neue Berechnungsmethode D6 und die Änderung in der Berechnung für die Prüfziffermethode D1 sowie einige kleinere Fehlerkorrekturen.

Hier noch die Änderungen im Einzelnen:

Übersicht

04.12.2010 - neue Version von konto_check

Übersicht

Die Version 3.4 von konto_check ist nun von SourceForge erhältlich. Sie enthält die neue Prüfziffermethode D5 (gültig ab Dezember 2010), sowie glue code für zusätzliche Kompressionsbibliotheken.

Hier noch die Änderungen im Einzelnen:

Übersicht

20.06.2010 - neue Version von konto_check

Übersicht

Die Version 3.3 von konto_check ist nun von SourceForge erhältlich. Es gab bereits am 13.6. die Version 3.2; allerdings zeigte sich, daß in den Suchroutinen ein Fehler war, der sich nur auf 64 Bit Plattformen bemerkbar machte, so daß schon nach kurzer Zeit noch eine neue Version fällig war.

Diese Version enthält vor allem Verbesserungen für den Perl-Port: die Perl-Version läßt sich unter Windows jetzt problemlos kompilieren, auch eine fehlende zlib sollte jetzt i.A. erkannt werden; in dem Fall wird versucht, die mitgelieferte Version zu kompilieren. Die Suchroutinen funktionieren jetzt auch unter Perl.

Hier noch die Änderungen im Einzelnen:

Übersicht

04.06.2010 - Aktualisierte Dateien blz.lut2 und blz.lut2f

Die Bankleitzahlen-Datei blz.lut und blz.lut2f wurden wieder aktualisiert, da die Sparkasse Hennstedt-Wesselburen (Bankleitzahl 218 523 10) und die Sparkasse Hohenwestedt (Bankleitzahl 214 520 30) versehentlich eine falsche Prüfzifferberechnungsmethode (00) an die Bundesbank gemeldet haben. Die korrekte Prüfzifferberechnungsmethode "A2" wird zum nächsten Gültigkeitstermin 06.09.2010 in die Bankleitzahlendatei aufgenommen. Die Prüfziffermethoden der beiden Banken wurden in den LUT-Dateien korrigiert.

Übersicht

26.05.2010 - Version 3.1 von konto_check

Übersicht

Die Version 3.1 von konto_check ist nun von SourceForge erhältlich. Diese Version enthält die Änderungen in den Berechnungsmethoden C6 und D1, die zum 7.6.10 gültig werden sowie die neu definierte Prüfziffermethode D4.

Außerdem wurden einige kleinere Korrekturen eingearbeitet, die zum größten Teil schon im SVN verfügbar waren: